Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Online-Kongress Freitag 14. Mai bis Sonntag 16. Mai 2021 – Unsere Workshops und Dozenten

Alle Workshops der Schienen  A  B  C  D  E  auf einen Blick!

 

Leider ist eine Anmeldung nicht mehr möglich. Anmeldeschluss war der 12. Mai 2021, 16 Uhr.

Stand: 13.05.2021

Abeer 
tanzstudio-bahia.de

 

A1 Melaya Leff Choreo

Ein Tanz der einfachen Frauen in den Städten Ägyptens, besonders in Kairo (kraftvoll/frech) und Alexandria (weiblich/weich). Der Tanz lässt viel Freiraum für Emotionen, Selbstbewusstsein und auch Erotik.
Abeer zeigt euch eine schöne Choreo im Kairo-Stil mit einem besonderen Augenmerk auf viiiiieeel Ausdruck! Ihr lernt, wie ihr den typischen Ausdruck und die Essenz des Tanzes euch zu eigen macht. 

Hinweis: Dieser Workshop erfordert eine Melaya (falls vorhanden) oder alternativ einen Schleier.

Level: gute M bis F

Dauer: 3 Stunden – Freitag 10:00 - 13:00 Uhr

 

E3 Shaabi

It is Shaaaabi-Time! Wenn deine Gruppe mit vielen Leveln behaftet ist, ist diese Choreografie die Lösung. Alle Tanzstufen können diesen Tanz mitmachen. Eine Galabia anziehen und los geht es! Eine Choreografie, die stellenweise dennoch Variationen nach dem eigenen Geschmack zulässt, lädt euch ein euch auszutoben und wird euer Publikum mitreißen. Beim Shaabi mit dem Song „Hassan Zaabolla“ geht es auch um das gemeinsame Tanzen unter Frauen. Shaabi tanzen macht einfach nur gute Laune! Traut euch!!!

Level: für Trainer*innen und Tänzer*innen aller Stufen

Dauer: 2 Stunden – Sonntag 10:00 - 12:00 Uhr

Amira Almaas
hayal-orientalmoves.de

 

A2 Oriental-Pop-Choreo

Flotte Beats und ein hoher Aufforderungscharakter machen diesen Popsong zu einem Publikums-Pleaser bei euren Auftritten. Mit abwechslungsreichen Kombis (die du auch herausgelöst für eigene Kreationen nutzen kannst), anspruchsvoller Tanztechnik und viel Bewegung wirst du deine Zuschauer auch tänzerisch überzeugen. Dynamik und ein Augenzwinkern garantieren beste Unterhaltung und viel Spaß auf beiden Seiten der Bühne.

Level: für ambitionierte Tänzer*innen ab M

Dauer: 3 Stunden – Freitag 10:00 - 13:00 Uhr


C3 Improvisation lernen und lehren - AUSGEBUCHT!

Jeder kennt es – wenn Schüler*innen improvisieren sollen, setzt oft der Blackout ein. Gehirn, Füße und Hüfte können so recht keine Bewegungen abrufen und die Musik klingt plötzlich völlig ungewohnt. Amira führt mit Übungen zu Rhythmus, Musik und Gefühl von Fuß über Hüfte zu Posen, Ausdruck und Musikinterpretation. Ein Workshop für alle, die lernen möchten zu improvisieren oder die neue Mittel für den Unterricht suchen.

Level: offen

Dauer: 2 Stunden – Samstag 10:00 - 12:00 Uhr

Elmira
elmiras-orient.de

 

D2 Latin Fusion „Havana“

Kuba lässt grüßen! Sonne satt, traumhafte Strände, karibisches Lebensgefühl … Zu den lateinamerikanischen Rhythmen des Ohrwurms „Havana“ von Camilla Cabello zeigt Elmira euch eine sinnlich fließende Choreo mit präzisen Akzenten – Gelassenheit gepaart mit knisternder Spannung. Sommerfeeling pur!

Level: ab gute M

Dauer: 3 Stunden – Samstag 15:00 - 18:00 Uhr

 

E4 Argentinischer Baladi

Baladi und Tango entwickelten sich in Städten aus den Musikstilen verarmter Zuwanderer. Elmira verbindet diese traditionellen und doch modernen Tanzarten zu einer wunderschönen Musik von Gastón Chaade: „Baladi Nahuand“. Euch erwartet eine harmonische, elegante und dynamische Choreografie mit Spannung und Ausdruck, die eure Zuschauer in den Bann zieht.

Level: ab gute M

Dauer: 2 Stunden – Sonntag 10:00 - 12:00 Uhr

Malaica
malaica.de 

 

B1 Tangobelly

„Der Mensch muss von innen mit Säulen gestützt sein, sonst zerfällt der Tempel zu Staub“. Wir erlernen gemeinsam eine beflügelnde Choreo mit viel Stolz und Tiefgang zu einem herrlichen Song: „Querer Cirque du Soleil“. Dabei werden Grundsteps des Tangos vom Bellydance geküsst. Eine raffinierte Kombination mit Stolz, Selbstliebe, Stärke & Verletzlichkeit...

Level: ab gute M für ambitionierte Tänzer*innen

Dauer: 3 Stunden – Freitag 15:00 - 18:00 Uhr

 

E1 Crazy Drums

Ein Trommelsolo mit Betonung auf „crazy“. Eine gekonnte Mischung der Beats aus Moonwalk, Lambada, Bellydance sowie Pops & Locks. Fetzig, spitzig, einfach anders. Kraftvoll, lebhaft, aber auch mit sinnlichen Momenten. Ein Trommelsolo, das aus der Norm fällt. That’s Malaica!

Level: ab sehr gute M bis F

Dauer: 3 Stunden – Sonntag 10:00 - 13:00 Uhr

Melanie Meier (Mellany Amar)
ot-pur.de

 

Interaktive Vortragsreihe
Diese Seminare richten sich an (zukünftige) Tanzschulinhaber*innen, Vereine und Dozent*innen für Tanz und alle Interessierten, unabhängig von Tanzform, Anzahl der Kursteilnehmer*innen oder Erfahrung.

Bitte bereitlegen: Schreibzeug, schwarzer Marker – keine Tanzkleidung erforderlich

 

 

A4 Fachseminar: Mit kreativem Potential aus der Krise

Präsenzkurse, Online-Unterricht, Unterrichtsausfall, Schließungen der genutzten Räumlichkeiten und Tanzschulen, Kursabsagen seitens der Veranstalter – 2020 und 2021 hatten und haben es in sich.

Kursteilnehmer*innen langfristig halten und binden, sie dazu bewegen, am Online-Angebot teilzunehmen oder doch wenigstens mit der Weiterzahlung ihrer Beiträge die Fixkosten zu decken, nach der Öffnung wiederzukommen und sich wieder anzumelden, das sind die neuen Herausforderungen, denen wir uns als Dozent*innen und Tanzschulen gegenübersehen.

Lasst uns gemeinsam reflektieren, Impulse geben und Ideen sammeln, uns neu sortieren:

  • Was habe ich bisher in dieser Krise richtig gemacht und wie kann ich das weiter ausbauen?
  • Was ist nicht so gut gelaufen, wo sind die Schwachstellen und was kann ich dagegen tun?
  • Bin ich noch richtig aufgestellt? Muss ich mein Angebot und mein Marketing vielleicht anpassen?
  • Welche Angebote kann ich machen, was braucht es dafür (hier geht es nicht um Technik)?
  • Was kann ich tun, damit meine Teilnehmer*innen (wieder-)kommen?
  • Was tue ich in den Zeiten, in denen wir uns nicht (live) sehen können?
  • Kann ich vielleicht sogar neue Kursteilnehmer*innen gewinnen?

Dauer: 2,5 Stunden – Freitag 10:00 bis 12:30 Uhr

 

D3 Fachseminar: Multilevel-Kurse unterrichten

Kennst du das als Tanzlehrer*in auch? Teilnehmer*innen kommen unregelmäßig zu den Kursen, haben unterschiedliche Ziele, die Auswahl des Kurses erfolgt weniger nach Level als nach Termin oder Level der Freundin, die mitkommt. Oder vielleicht kannst du/der Veranstalter nur einen Kurs anbieten, sodass alle Interessierten diesen einen Kurs besuchen müssen?

Viele verschiedene Teilnehmer*innen und Level, die es unter einen Hut zu bringen gilt. Egal, ob du im Turnverein, der VHS oder in einer Tanzschule, online oder vor Ort unterrichtest.

Unsere Themen für dieses interaktive Seminar:

  • Herausforderungen der heutigen Zeit
  • Multilevel, offenes Level, Drop-in-Klassen
  • Teilnehmergruppen und -ziele in Multilevel-Klassen
  • Voraussetzungen als Dozent*in
  • Tipps für Stundenaufbau & Curriculum für Multilevel-Klassen
  • Grenzen von Multilevel-Kursen
  • Besondere Herausforderungen im Online- oder hybriden Unterricht

Dieses Seminar eignet sich für alle Tanzlehrer*innen, Tanzschulinhaber*innen und solche, die es werden wollen. Erfahrung im Unterrichten von Tanzkursen ist von Vorteil, aber nicht Voraussetzung. Wir werden nicht tanzen.

Dauer: 2,5 Stunden – Samstag 15:00 - 17:30 Uhr

Nadine Fernández
tanzbuehne-greven.de

 

A3 Balkan-Mini-Choreo

Nadine unterrichtet für euch in diesem Workshop eine dynamische Choreografie zu „Ailili“ von Shantel im treibenden Balkan-Stil mit seinen typischen Blechbläsern. Heiße Rhythmen und coole Moves, bei denen die Röcke nur so fliegen. Frauenpower ist angesagt und gute Laune garantiert! 

Hinweis: Dieser Workshop erfordert einen sehr weiten Rock und ausreichend Platz zum Üben.

Level: leichte M

Dauer: 2 Stunden – Freitag 10:00 - 12:00 Uhr

 

D1 20er-Jahre Tribal Fusion mit Charleston

In diesem Workshop erlernt ihr zu dem mitreißenden „Cinnamon Girl“ von Dunkelbunt eine charmante Choreografie, die Tribal Fusion-Technik mit Steps des Charleston aus den 1920er-Jahren mixt. Frech, feminin und abwechslungsreich. Tribal Fusion-Kenntnisse sind für diese Choreografie hilfreich, aber nicht erforderlich.

Level: M bis F

Dauer: 3 Stunden – Samstag 15:00 - 18:00 Uhr

Nourani Gamal
fantasiaorientica.de

 

C2 Fit for Dance: Rheuma, Bandscheiben und andere Macken

Zwickt es auch bei dir hin und wieder im „Gebälk“? Hast du oder deine Schüler*innen Verschleißerscheinungen, Anlaufschwierigkeiten bei Bewegungen oder Spätfolgen von Unfällen? Du möchtest trotzdem gern weitertanzen? In diesem Workshop bekommst du schlüssige Erklärungen, was wirklich bei Rheuma, Arthrosen und Arthritis im Körper passiert und Tipps für dein Tanztraining, damit du deinen Körper stärken kannst. Mit ausführlichem Skript.

Hinweis: Dieser Workshop erfordert eine Gymnastikmatte o. ä. und ausreichend Platz für die Übungen. Bitte auch Schreibzeug bereitlegen.

Level: offen

Dauer: 3 Stunden – Samstag 10:00 - 13:00 Uhr

 

E2 Fit for Dance: Warm-up, Cool-down & Co 

Aufwärmen kannst du nicht nur nutzen, um deinen Körper für den Unterricht oder Auftritt vorzubereiten. Es bietet eine große Chance, dabei präventiv etwas für deine Gesundheit zu tun und deine Beweglichkeit zu verbessern. Auch oder gerade, wenn du bereits Gelenkschäden oder Verletzungen hast. Tolle Übungen, die du in dein individuelles Aufwärmen integrieren kannst. Mit ausführlichem Skript.

Hinweis: Dieser Workshop erfordert eine Gymnastikmatte o. ä. und ausreichend Platz für die Übungen. Bitte auch Schreibzeug bereitlegen.

Level: offen

Dauer: 3 Stunden – Sonntag 10:00 - 13:00 Uhr

Sahéla 
sahela.de

 

B3 Ägyptische Tanzgeschichte (Auszüge aus dem BATO®-Seminar)

Heute sind in Ägypten Folklore, Baladi und Sharqi drei Tanzrichtungen, deren Grenzen fließend sind. Sie unterscheiden sich dennoch anhand von Musik, Kostüm und Tanzstruktur. Aber warum hat sich aus der ägyptischen Tanzkultur überhaupt so etwas entwickelt wie der Revuestil/Nachtclubstil, den wir heute als Raqs Sharqi kennen? Du erfährst geschichtliche Hintergründe über den Weg zur Bühne, den Tanz und Musik in Ägypten von den 1860er bis 1940er Jahre nahmen, und lernst die wichtigsten Künstler*innen der Epoche kennen.

Hinweis: Für diesen Workshop bitte Schreibzeug bereitlegen

Level: offen

Dauer: 2 Stunden – Freitag 15:00 - 17:00 Uhr

 

Der Workshop wird vom DTV zur Verlängerung der Trainer-C-Lizenz Orientalischer Tanz anerkannt.

 

C4 Der erfolgreiche Auftritt (Auszüge aus dem BATO®-Seminar)

Damit dein Auftritt gelingt und alle glücklich sind, bedarf es einiger Organisation. Dieses Seminar vermittelt hilfreiche Infos, die dir das Leben leichter machen.

Inhalte:

  • Motivationsklärung
  • Zielgruppen-gerichtete Werbung
  • Preisfindung – wieviel Gage ist richtig?
  • Organisatorisches rund um deinen Auftritt (Checkliste)
  • Kostümwahl und Musikauswahl für Restaurant, Privathaus, Bühne
  • Verhalten am Auftrittsort / Crashkurs Tänzerethik
  • Pleiten, Pech und Pannen: Katastrophen mit Humor nehmen

Hinweis: Für diesen Workshop bitte Schreibzeug bereitlegen

Level: offen

Dauer: 2 Stunden – Samstag 10:00 - 12:00 Uhr

 

Der Workshop wird vom DTV zur Verlängerung der Trainer-C-Lizenz Orientalischer Tanz anerkannt.

Shalymar
shalymar.com

 

B2 Mejanse verstehen und tanzen

Unter einem „Mejanse“ (aus dem französischen „mis en scène“ = inszeniert) verstehen wir ein klassisches Stück, komponiert für Tänzer*innen, das in der Regel der Beginn einer Auftrittsroutine ist. Shalymar bespricht mit euch den Aufbau und die Elemente solcher Stücke und erarbeitet mit euch gemeinsam Varianten für das Entrée und Finale.

Level: ab M

Dauer: 2 Stunden – Freitag 15:00 - 17:00 Uhr


C1 Lyrical Bellydance

Shalymar liebt melodramatische lyrische moderne arabische Musik. In einer Choreografie, die in einer Fusion klassischen Bauchtanz mit modernen Elementen verbindet, entsteht eine feminine, sinnliche Eleganz, die eure Zuschauer berühren wird. Musik und Bewegungen verschmelzen, das Herz schmilzt! Tanze deine Seele!

Level: ab gute M

Dauer: 3 Stunden – Samstag 10:00 - 13:00 Uhr

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?